Herzlich Willkommen!

  • "Gemütlich zusammen sitzen"
  • "In Ruhe ein Buch lesen und entspannen"
  • "Gemütlich essen"
  • "Die Liebe zum Detail"
  • "Entspannt schlafen"
  • "Leckereien kochen"


Herzlich Willkommen in unserer Ferienwohnung in Adelsdorf, im
"Haus Aischhöhe"!


Es erwartet Sie eine gemütlich eingerichtete und geräumige Ferienwohnung für 2 bis maximal 3 Personen.


Klicken Sie durch die Bildergalerie unserer Ferienwohnung.


Diese ist ausgestattet mit einem Badezimmer (Dusch-Badewanne), einem modernen Schlafzimmer mit Doppelbett, einem gemütlichen Nebenzimmer mit Einzelbett, einem offenen Wohnraum mit Ess- und Wohnzimmer (TV vorhanden), einer Küche mit Kühlschrank, Elektroherd mit Backröhre, Mikrowelle sowie Kaffeemaschine und Wasserkocher.

Kostenfreies Wlan.


Unser Ort Aisch - Namensgeber ist der durchfließende Fluss "Aisch" - ist der größte Ortsteil der Gemeinde Adelsdorf, die im Aischgrund idyllisch eingebettet ist. In Adelsdorf bekommen Sie alles, was Sie für den täglichen Gebrauch benötigen: Supermärkte, Drogeriemarkt, kleine Einzelhändler, Banken mit Geldausgabeautomaten sowie Ärzte- und Zahnärzte sind vor Ort. Fußläufig erreichen Sie in wenigen Minuten eine Metzgerei, die nicht nur frische Fleisch- und Wurstwaren anbietet, sondern auch Backwaren aus der ortsansässigen Bäckerei verkauft.


Werfen Sie einen Blick auf und in unsere Ortskirche "St. Laurentius" oder machen Sie ausgedehnte Spaziergänge auf nahegelegenen Waldwegen.


Mit einer Fahrzeit von 10 Minuten erreichen Sie mit Ihrem PKW die Autobahnanschlussstelle "Höchstadt-Ost" an der A 3. Verschiedene Outlets finden Sie direkt an dieser Autobahnausfahrt.


Höchstadt a.d.Aisch ist ca. 8 km von Aisch entfernt. Das Kreiskrankenhaus bietet im Notfall schnelle Versorgung. Die Städte Erlangen, Bamberg und Forchheim sind mit einer Fahrzeit von 25-35 min zu erreichen. Nach Nürnberg brauchen Sie über die A 3 ca. 40 min, nach Würzburg ca. eine Stunde.


Beliebte Ausflugsziele:


Wir freuen uns, Sie bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.


Gertrud und Markus Stubenvoll